Direkt zum Seiteninhalt springen

Auftreten von Angehörigen der US- und der britischen Armee in der DDR

1. Oktober 1956
Information Nr. 227/56 – Betrifft: Auftreten von Angehörigen der amerikanischen und englischen Besatzungsarmee im Gebiet der DDR

In den letzten Tagen und Nächten tauchten im [Kreis] Rathenow, [Bezirk] Potsdam, verstärkt Missionsfahrzeuge1 auf, die sich teilweise im Operationsgebiet der Nationalen Volksarmee aufhalten. So wurde am 27.9.1956, gegen 16.45 Uhr, ein amerikanischer Wagen von der Nationalen Volksarmee direkt im Operationsgebiet festgestellt und zur sowjetischen Kommandantur gebracht. Am 26.9.1956, gegen 23.00 Uhr, wurden an der Steckelsdorfer Chaussee Passanten von Insassen eines amerikanischen oder englischen Wagens angehalten und nach Operationen der Nationalen Volksarmee befragt. Am 26.9.1956, gegen 18.03 [Uhr], befand sich ein amerikanischer Wagen in der Gemeinde Göttlin, [Kreis] Rathenow. Ein Wagen der französischen Militärmission hielt sich am 21.9.1956 in Rathenow auf. Die Insassen kauften in einer Buchhandlung Kreis- und Bezirkskarten von Magdeburg.

  1. Zum nächsten Dokument Übersicht über die Lage in der DDR
    1. Oktober 1956
    Information Nr. 228/56 – Betrifft: Übersicht über die Lage in der Deutschen Demokratischen Republik
  2. Zum vorherigen Dokument Unfall mit tödlichen Folgen im VEB Glasebachschacht Straßberg (Ergänzung)
    29. September 1956
    Information Nr. 226/56 – Betrifft: Ergänzung zum Katastrophenunfall im VEB Glasebachschacht Straßberg, [Kreis] Quedlinburg, [Bezirk] Halle