Direkt zum Seiteninhalt springen

Kündigung von Lehrern

13. Juni 1956
Information Nr. 11/56 – Betrifft: Kündigung von Lehrern

Der Kaderleiter Rückert1 vom MfV teilte uns am 8.6.1956 Folgendes mit: Durch ungeschicktes Verhalten örtlicher Organe der Volksbildung herrscht unter einem Teil der Lehrer Beunruhigung. Man hat, um Lehrer für die Unterstufe zu erhalten, Folgendes getan: Einem Teil der Lehrer mit Unterstufenausbildung, die in der Mittelstufe unterrichten, hat man gekündigt. Nach der Kündigung bietet man ihnen ein Anstellungsverhältnis als Unterstufenlehrer an.2 Die Tatsache der Kündigung hat unter diesen Menschen Unsicherheit hervorgerufen.

Gen. Rückert vertrat die Meinung, dass man mit diesen Lehrern hätte sprechen sollen, ohne diesen formalen Akt der Kündigung vorzunehmen und sie auf der Basis der Überzeugung für eine Tätigkeit in der Unterstufe gewinnen sollen.

  1. Zum nächsten Dokument Geplante Veranstaltungen am 17. Juni 1956 (2)
    14. Juni 1956
    Information Nr. 12/56 – Betrifft: 17. Juni
  2. Zum vorherigen Dokument Stimmung zur Kasernierten Volkspolizei im Kreis Gransee
    13. Juni 1956
    Sonderinformation Nr. 10/56 – Betrifft: Stimmung über KVP