Direkt zum Seiteninhalt springen

Tabellarische Auflistung von Arbeitsniederlegungen (nach Bezirk)

8. Oktober 1956
Information Nr. 239a/56 – Betrifft: Gegenüberstellung der Arbeitsniederlegungen vom 4. November 1955 bis 30. Juni 1956 und 1. Juli 1956 bis 7. Oktober 1956

Stattgefundene Arbeitsniederlegungen

Ursachen

vom 4.11.1955 bis 30.6.1956

vom 1.7.1956 bis 7.10.1956

Normen-Fragen

3

10

Lohndifferenz

43 – Industrie: 16, Landwirtschaft: 27

14

Prämien

1

Einführung neuer Arbeitszeit

1

Absetzen eines Meisters

2

2

Sonstiges

5

4

Arbeitsorganisation

2

insgesamt

54

33

Androhung von Arbeitsniederlegungen:

Ursachen

vom 4.11.1955 bis 30.6.1956

vom 1.7.1956 bis 7.10.1956

Lohn

1

6

Wohnung

2

Arbeitsorganisation

2

Sonstiges

1

1

Materialversorgung

1

Normen

2

Insgesamt

5

11

Die Gegenüberstellung der Arbeitsniederlegungen vom 4.11.1955 bis 30.6.1956 und vom 1.7.1956 bis 7.10.1956 zeigt ein Ansteigen der Arbeitsniederlegungen im letzten Quartal. Die wesentlichen Ursachen liegen in Lohn- und Normfragen. Die Lohnfragen in der ersten Aufstellung traten insbesondere in der Landwirtschaft in Erscheinung. Diese Tendenz ist im letzten Quartal nicht zu verzeichnen. Hier fanden die Arbeitsniederlegungen vorwiegend in Industriebetrieben statt.

  1. Zum nächsten Dokument Verlauf der Veranstaltungen zum 7. Jahrestag der DDR
    8. Oktober 1956
    Information Nr. 240/56 – Betrifft: Verlauf der Veranstaltungen am 7. Jahrestag der Republik
  2. Zum vorherigen Dokument Tabellarische Auflistung von Arbeitsniederlegungen (nach Bezirk)
    8. Oktober 1956
    Information Nr. 239/56 – Betrifft: Arbeitsniederlegungen und Androhung von Arbeitsniederlegungen [tabellarische Aufstellung nach Bezirken]