Direkt zum Seiteninhalt springen

Vorkommnisse auf Bauernversammlungen in Cotta, Kreis Pirna (Ergänzung)

4. August 1956
Information Nr. 127/56 – Betrifft: Ergänzung zur Information Nr. 103/56 vom 27. Juli 1956 über Vorkommnisse in der Gemeinde Ziegenrück, [Kreis] Schleiz, [Bezirk] Gera

Eine genaue Überprüfung der Vorkommnisse in dieser Gemeinde ergab Folgendes: Auf der am 27.3.1956 durchgeführten Vorstandssitzung der VdgB/BHG wurden die Androhungen von Streiks durch einen Bauern von den anwesenden Bauern nicht unterstützt. Die Bauern waren mit den Ausführungen dieses Bauern nicht einverstanden und erklärten, dass es so nicht ginge. Es wurde ebenfalls festgestellt, dass die Mitglieder des Vorstandes der VdgB/BHG diese Äußerungen verurteilten. Auch die übrigen Teilnehmer maßen dieser Sache keine Bedeutung bei. Die in der Versammlung anwesenden Funktionäre machten deshalb keine Mitteilung, weil sie die Situation ebenfalls für nicht so ernst und wichtig hielten. Die Lage ist im Allgemeinen so, dass zunächst keine ernsten Auswirkungen zu befürchten sind.

Zu bemerken ist noch, dass Ziegenrück im Kreis Schleiz ein politischer Schwerpunkt ist. Vor 1945 war dieser Ort Hochburg der NSDAP (ca. 140 Mitglieder). Die Zusammensetzung der Parteien nach 1945 ist wie folgt:

  • SED: 21,

  • LDPD: 1,

  • CDU: 3,

  • NDPD: 78.

In diesem Ort hat auch die Kirche einen großen Einfluss.

Die Bildung einer LPG ist bis jetzt noch nicht zustande gekommen. Das im vorigen Jahr einberufene Gründungskomitee hat sich wieder aufgelöst.

  1. Zum nächsten Dokument Übersicht über Brände in Industrie und Landwirtschaft April bis Juli
    6. August 1956
    Information Nr. 128/56 – Betrifft: Übersicht über Brände in Industrie und Landwirtschaft in den Monaten April bis Juli 1956
  2. Zum vorherigen Dokument Arbeitskräftefluktuation in Handelsbetrieben
    4. August 1956
    Information Nr. 122/56 – Betrifft: Arbeitskräftefluktuation aus den Handelsbetrieben