Direkt zum Seiteninhalt springen

Zugentgleisung im Bahnhof Brehna, Kreis Bitterfeld, Bezirk Halle

4. Oktober 1963
Einzelinformation Nr. 596/63 über einen Bahnbetriebsunfall am Bahnhof Brehna (Strecke Halle – Bitterfeld)

Am 4.10.1963, gegen 1.50 Uhr, ereignete sich am Bahnhof Brehna auf der Strecke zwischen Halle und Bitterfeld ein schwerer Bahnbetriebsunfall.

Vom Güterzug 6803, der sich auf der Strecke von Halle nach Bitterfeld befand, entgleisten vor dem Bahnhof Brehna an der Weiche 13 insgesamt 13 Waggons, wovon sieben Wagen Totalschaden erlitten.

In diesem Güterzug befanden sich Möbel, Isolatoren, Kesselwagen mit Leim u. a.m.

Durch diese Entgleisung wurden von dem auf dem Nachbargleis in umgekehrter Reiserichtung durchfahrenden Transitteilzug 5022 13 Waggons beschädigt, wobei neun Güterwagen entgleisten und zwei Waggons total zerstört wurden.

Bei den beschädigten Wagen des Transitteilzuges 5022 handelt es sich ausschließlich um Wagen ausländischer Bahnverwaltungen, die zwischen der VR Polen bzw. Schweden und Westdeutschland oder Frankreich verkehren.

Bei dem Ladegut handelt es sich um einen Schlachtpferdetransport der VR Polen nach Frankreich und einen Holztransport von Schweden bzw. Polen nach Westdeutschland.

Von den insgesamt 87 Pferden verendeten zwölf und sieben mussten notgeschlachtet werden. Die restlichen Pferde wurden in einer LPG in Brehna untergestellt.

Der Begleiter des Pferdetransportes, der polnische Staatsbürger [Name, Vorname] wurde mit Verletzungen am Kopf und an der Brust zur ambulanten Behandlung der Poliklinik Brehna zugeführt.

Nach vorläufigen Schätzungen beträgt der Sachschaden insgesamt etwa 300 bis 400 TDM.1

Den vorläufigen Ermittlungen ist als Unfallursache der Bruch eines Tragfederbolzens an der Tragfederaufhängung an einem Güterwagen des Güterzuges 6803 zu entnehmen.

Vom MfS werden in Verbindung mit den zuständigen Organen die Untersuchungen weitergeführt.

  1. Zum nächsten Dokument Bahnbetriebsunfälle (Auffahrunfälle)
    4. Oktober 1963
    Einzelinformation Nr. 597/63 über einige Bahnbetriebsunfälle bei der Deutschen Reichsbahn
  2. Zum vorherigen Dokument Ermordung eines Dresdner Taxifahrers durch zwei Sowjetbürger
    3. Oktober 1963
    Einzelinformation Nr. 592/63 über die Ermordung eines Taxifahrers aus Dresden durch zwei Sowjetbürger am 1. Oktober 1963