Direkt zum Seiteninhalt springen

Verbreitung selbstgefertigter Flugblätter an der Humboldt-Universität

3. April 1964
Einzelinformation Nr. 264/64 über die Verbreitung selbstangefertigter Flugblätter an der Humboldt-Universität Berlin

Am 1.4.1964, zwischen 8.00 und 9.30 Uhr, wurden in der Humboldt-Universität fünf gleichartige Flugblätter sichergestellt, die in der Größe DIN A4 aus dünner Pappe angefertigt waren. Die Flugblätter trugen die Überschrift: »Wir fordern Antwort« und hatten sinngemäß zum Inhalt, dass die Pressemitteilungen1 über die Entlassung Prof. Havemanns2 zu gering seien und nicht genügend Auskunft geben würden. Es wird ein Forum mit leitenden Funktionären der FDJ und Partei gefordert, weil es zur Sache Havemann noch Unklarheiten gebe.

Je ein Flugblatt war

  • an der Anschlagtafel der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät,

  • an der Anschlagtafel der Mensa,

  • auf dem Gang zur Mensa,

  • in der Landwirtschaftlichen Fakultät und

  • am Schwarzen Brett der Fachrichtung Chemie

angebracht worden.

Die weiteren Untersuchungen werden vom MfS geführt.

  1. Zum nächsten Dokument Selbstmord eines Krananbinders des TRO Berlin
    3. April 1964
    Einzelinformation Nr. 271/64 über den Selbstmord des Krananbinders [Name 1] vom VEB TRO »Karl Liebknecht« Berlin
  2. Zum vorherigen Dokument Hindernisse an Bahnstrecke Falkenstein–Plauen
    2. April 1964
    Einzelinformation Nr. 270/64 über die Aufklärung einer Hindernisbereitung an der Strecke Falkenstein – Plauen, RBD-Bezirk Dresden