Direkt zum Seiteninhalt springen

Statistik Einnahmen Mindestumtausch 20.12.–26.12.1976

28. Dezember 1976
Information Nr. 910/76 über die Entwicklung der Einnahmen aus der Durchführung des verbindlichen Mindestumtausches für die Zeit vom 20. Dezember 1976 bis 26. Dezember 1976

Für die Zeit vom 20. Dezember 1976 bis zum 26. Dezember 1976 wurden aus dem verbindlichen Mindestumtausch bei der Einreise von Bürgern der BRD zum Tagesaufenthalt in grenznahe Gebiete der DDR sowie von Personen aus nichtsozialistischen Staaten und mit ständigem Wohnsitz in Westberlin bei der Einreise in die Hauptstadt der DDR und über die Grenzübergangsstellen des Bezirkes Potsdam Einnahmen in Höhe von 710 244,50 Valuta-Mark (Vorwoche 558 219, 50 VM) realisiert.

Die Einnahmen setzen sich aus folgenden Positionen zusammen:

[Personen]

[Berichtswoche]

(Vorwoche)

Personen mit ständigem Wohnsitz in Westberlin zur Einreise in die Hauptstadt der DDR

373 929,00 VM

269 720,00 VM

Personen mit ständigem Wohnsitz in Westberlin zur Einreise in die DDR über die GÜST des Bezirkes Potsdam

70 600,00VM

62 000,00 VM

Bürger der BRD zum Tagesaufenthalt in der Hauptstadt der DDR

168 015,00 VM

128 921,00 VM

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten zum Tagesaufenthalt in der Hauptstadt der DDR

55 103,50 VM

51 624,50 VM

Bürger der BRD zur Einreise zum Tagesaufenthalt im grenznahen Gebiet der DDR

42 597,00 VM

45 954,00 VM

Gesamteinnahmen:

710 244,50 VM

558 219,50 VM

  1. Zum nächsten Dokument Aktivitäten eines Ehepaares zur Erzwingung der Ausreise
    30. Dezember 1976
    Information Nr. 911/76 über das provokatorische Auftreten und Verhalten eines Ehepaares aus Tangermünde/Kreis Stendal zur Erzwingung der staatlichen Genehmigung für die Übersiedlung nach der BRD und der Entlassung aus der Staatsbürgerschaft der DDR
  2. Zum vorherigen Dokument Flucht zweier Grenzsoldaten im Grenzabschnitt Hoyersburg
    28. Dezember 1976
    Information Nr. 909/76 über die bisherigen Ergebnisse der Untersuchung der Fahnenflucht von zwei Angehörigen der Grenztruppen der DDR nach der BRD am 27. Dezember 1976