Direkt zum Seiteninhalt springen

Statistik Einnahmen Mindestumtausch Jahreswende 1975/76

9. Januar 1976
Information Nr. 13/76 über die Entwicklung der Einnahmen aus der Durchführung des verbindlichen Mindestumtausches für die Zeit vom 29. Dezember 1975 bis 4. Januar 1976

Für die Zeit vom 29. Dezember 1975 bis 4. Januar 1976 wurden aus dem verbindlichen Mindestumtausch bei der Einreise von Bürgern der BRD zum Tagesaufenthalt in grenznahe Gebiete der DDR sowie von Personen aus nichtsozialistischen Staaten und mit ständigem Wohnsitz in Westberlin bei der Einreise in die Hauptstadt der DDR und über die Grenzübergangsstellen des Bezirkes Potsdam Einnahmen in Höhe von 718 275,00 Valuta-Mark (Vorwoche 721 177,50 VM) realisiert.

Die Einnahmen im Zeitraum vom 29. Dezember 1975 bis 4. Januar 1976 setzen sich aus folgenden Positionen zusammen:

[Personen]

Woche vom 29.12.1975 bis 4.1.1976

davon im Zeitraum vom 29.12. bis 31.12.1975

Personen mit ständigem Wohnsitz in Westberlin zur Einreise in die Hauptstadt der DDR

360 715,00 VM

266 929,00 VM

Personen mit ständigem Wohnsitz in Westberlin zur Einreise in die DDR über die GÜST des Bezirkes Potsdam

80 500,00 VM

59 570,00 VM

Bürger der BRD zum Tagesaufenthalt in der Hauptstadt der DDR

165 540,00 VM

122 500,00 VM

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten zum Tagesaufenthalt in der Hauptstadt der DDR

64 722,00 VM

47 894,00 VM

Bürger der BRD zur Einreise zum Tagesaufenthalt im grenznahen Gebiet der DDR

46 798,00 VM

34 630,50 VM

Gesamteinnahmen:

718 275,00 VM

531 523,50 VM

  1. Zum nächsten Dokument Straftaten von S-Bahn-Beschäftigten in Westberlin
    13. Januar 1976
    Information Nr. 36/76 über gegen die Deutsche Reichsbahn in Westberlin begangene Straftaten durch fünf Beschäftigte des S-Bahnhofes Steglitz
  2. Zum vorherigen Dokument Statistik Westbesucher – DDR (Jahresende 1975) – mit Transit
    5. Januar 1976
    Information Nr. 12/76 über den Umfang der Einreisen von Personen aus nichtsozialistischen Staaten und mit ständigem Wohnsitz in Westberlin in die DDR sowie des Transitverkehrs zwischen der BRD und Westberlin in der Zeit vom 22. Dezember bis 26. Dezember 1975 sowie vom 29. Dezember 1975 bis 1. Januar 1976