Direkt zum Seiteninhalt springen

Statistik Einnahmen Mindestumtausch (9.2.–15.2.1981)

17. Februar 1981
Information Nr. 82/81 über die Entwicklung der Einnahmen aus der Durchführung des verbindlichen Mindestumtausches für die Zeit vom 9. Februar 1981 bis 15. Februar 1981

Für die Zeit vom 9. Februar 1981 bis 15. Februar 1981 wurden aus dem verbindlichen Mindestumtausch bei der Einreise von Bürgern der BRD zum Tagesaufenthalt in grenznahe Gebiete der DDR sowie von Personen mit ständigem Wohnsitz in nichtsozialistischen Staaten und in Westberlin bei der Einreise in die Hauptstadt der DDR und über die Grenzübergangsstellen des Bezirkes Potsdam Einnahmen in Höhe von 685 750,50 Valutamark (Vergleichswoche des Vorjahres 286 984,00 VM) realisiert.

Die Einnahmen setzen sich aus folgenden Positionen zusammen:

[Personen]

[Berichtswoche]

(Vergleichswoche des Vorjahres)

Personen mit ständigem Wohnsitz in Westberlin zur Einreise in die Hauptstadt der DDR

315 350,00 VM

141 623,00 VM

Personen mit ständigem Wohnsitz in Westberlin zur Einreise in die DDR über die GÜST des Bezirkes Potsdam

51 517,50 VM

31 505,00 VM

Bürger der BRD zum Tagesaufenthalt in der Hauptstadt der DDR

201 847,50 VM

57 195,00 VM

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten zum Tagesaufenthalt in der Hauptstadt der DDR

75 140,50 VM

28 789,00 VM

Bürger der BRD zur Einreise zum Tagesaufenthalt im grenznahen Gebiet der DDR

41 895,00 VM

27 872,00 VM

Gesamteinnahmen:

685 750,50 VM

286 984,00 VM

  1. Zum nächsten Dokument Privatbesuch von Johannes Rau bei Bischof Schönherr
    19. Februar 1981
    Information Nr. 81/81 über den Privatbesuch des Ministerpräsidenten des Rheinlandes und Mitglied der Rheinischen Kirchenleitung, Rau, Johannes, und des Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Immer, Karl, bei Bischof Schönherr (Hauptstadt Berlin) am 14. und 15. Februar 1981
  2. Zum vorherigen Dokument Aktivitäten westalliierter Soldaten in Ostberlin (IV. Quartal 1980) – GB
    13. Februar 1981
    Information Nr. 53/81 über Aktivitäten, Vorkommnisse und rechtswidrige Handlungen von Angehörigen der in Westberlin stationierten Militärinspektion Großbritanniens bei der Einreise und dem Aufenthalt in der Hauptstadt der DDR, Berlin, im Zeitraum vom 1. Oktober bis 31. Dezember 1980