Direkt zum Seiteninhalt springen

Arbeitsniederlegungen (11)

10. August 1956
Information Nr. 134/56 – Betrifft: Arbeitsniederlegung

Am 6.8.1956 legten die Traktoristen (ca. acht Personen) der Stützpunktbrigade Sperenberg, MTS Baruth, [Kreis] Zossen, [Bezirk] Potsdam, in der Zeit von 7.00 Uhr bis 10.00 Uhr die Arbeit nieder, weil sie mit der Entlohnung für Monat Juli nicht einverstanden waren. Der technische Leiter der MTS Baruth sprach sofort mit den Traktoristen und suchte gemeinsam mit dem Wortführer den Stützpunkt auf und kontrollierte mit diesem die Lohnbücher. Danach nahmen die Traktoristen die Arbeit wieder auf.

Nach Überprüfung wurde festgestellt, dass die Lohnsumme zu Recht bestand, da die Traktoristen wegen Mangel an Arbeit in diesem Monat wenig geleistet haben. Der Wortführer der Traktoristen leistet allgemein eine schlechte Arbeit.

  1. Zum nächsten Dokument Landwirtschaftsausstellung in Markkleeberg
    10. August 1956
    Information Nr. 135/56 – Betrifft: Landwirtschaftsausstellung in Markkleeberg
  2. Zum vorherigen Dokument Vorkommnisse an der Grenze zu Westberlin
    10. August 1956
    Information Nr. 133/56 – Betrifft: Vorkommnisse an der Grenze