Direkt zum Seiteninhalt springen

Flugblätter gegen die CDU und die Kirche in Markvippach

11. September 1956
Information Nr. 200/56 – Betrifft: Hetze gegen CDU und Kirche

Am 27.8.1956 fand in Markvippach, [Kreis] Erfurt[-Land], eine CDU-Versammlung statt. Am Schluss der Versammlung wurden einige Handzettel auf der Flurgarderobe der Gastwirtschaft mit folgender Aufschrift gefunden:

Die CDU möchte gern die Oberhand im Staate haben, doch dies gelingt ihr nicht. Wir Jugendlichen sorgen dafür. Weg mit der CDU. Sie sind Gegner unseres Staates. Die CDU hemmt unseren Aufbau zum Sozialismus. Jugendliche meidet die Kirche, steht zu uns. Die Kirche und die CDU sind Staatsfeinde in Markvippach. Die Kirche und die CDU hemmen unseren Aufbau zum Sozialismus.

Außerdem wurde der Aushängekasten der Kirche beschädigt und eine Fahnenstange über die Tür der Gastwirtschaft gelegt, die herauskommenden Versammlungsteilnehmern auf den Kopf fallen sollte.

Die Täter sind unbekannt.

  1. Zum nächsten Dokument Flugblattverbreitung auf dem Postweg im August
    11. September 1956
    Information Nr. 201/56 – Betrifft: Hetzschriftenverbreitung auf dem Postwege
  2. Zum vorherigen Dokument Grenzprovokation im Kreis Hildburghausen
    11. September 1956
    Information Nr. 199/56 – Betrifft: Grenzprovokation am 7. September 1956