Direkt zum Seiteninhalt springen

Flugblattverbreitung mit Ballons

28. Mai 1956
Information [Information Nr. M113/56]

Am 25.5.1956 gingen auf dem Gebiet der DDR insgesamt 134 Ballons mit Hetzschriften in tschechischer Sprache, die für die ČSR bestimmt waren, nieder. Die Ballons wurden gefunden bzw. gesichtet in nachstehenden Bezirken:

  • Karl-Marx-Stadt: In 14 Kreisen insgesamt 55 Ballons mit insgesamt 3 777 Hetzschriften gefunden.

  • Dresden: In diesem Bezirk wurden insgesamt sechs Ballons gefunden und zwar je einer in den Kreisen: Zittau, Kamenz, Riesa, Meißen und zwei in Sebnitz.

  • Leipzig: In diesem Bezirk beträgt die Zahl der gefundenen Ballons 52 Stück, die in nachstehenden Kreisen gefunden wurden: Leipzig, Altenburg, Borna, Döbeln und Geithain. Mit Hetzschriften je ca. 50 Exemplare.

  • Halle: Im genannten Bezirk waren es insgesamt 15 Ballons und außerdem wurden am 24.5.1956, gegen 13.30 Uhr, in Dessau zehn Ballons in Richtung Roßlau-Köthen gesichtet. In diesem Bezirk gingen in der Stadt Zerbst ein Ballon mit insgesamt ca. 120 Hetzschriften, in den Kreisen Genthin, Schönebeck, Wolmirstedt je ein Ballon und Salzwedel zwei Ballons nieder.

  1. Zum nächsten Dokument Studentendemonstration und Stimmung unter Studenten
    28. Mai 1956
    Studentendemonstration und Stimmung unter den Studenten (2. Bericht) [Information Nr. M114/56]
  2. Zum vorherigen Dokument DDR-Kartenverkauf für Fußball-Länderspiel Bundesrepublik–England
    26. Mai 1956
    Information – Betrifft: Kartenverkauf in der DDR zum Fußball-Länder-Spiel Westdeutschland – England am 26. Mai 1956 im Olympiastadion in Westberlin [Information Nr. M112/565]