Direkt zum Seiteninhalt springen

Künftige Tätigkeit des Tarantel-Verlags

30. Oktober 1956
Information Nr. 291/56 – Betrifft: Tätigkeit des »Tarantel-Verlag« in nächster Zeit

Der »Tarantel-Verlag«1 beginnt in Kürze in enger Zusammenarbeit mit der Feindorganisation NTS2 die Arbeit an der Herstellung einer Fälschung der sowjetischen satirischen Zeitschrift »Krokodil«.3 Diese Fälschung soll in der ähnlichen Form hergestellt werden wie die seit einiger Zeit von diesem Verlag vertriebene Fälschung des »Eulenspiegels«.4

Der »Tarantel-Verlag« beschäftigt sich weiterhin mit Versuchen durch geeignete Veröffentlichungen oder gefälschte Schreiben führender Persönlichkeiten der DDR zu diffamieren. Der erste Angriff soll sich gegen Manfred von Brauchitsch5 richten. Es wurde weiter bekannt, dass sich der »Tarantel-Verlag« mit der Verplanung und genaueren Bearbeitung einer »Aktion Schmittchen« beschäftigt. Genaueres ist im Augenblick nicht bekannt.

  1. Zum nächsten Dokument Lage in der DDR (7) 30.10.
    30. Oktober 1956
    Information Nr. 292/56 – Betrifft: Lage in der Deutschen Demokratischen Republik (30.10.1956, 8.00 Uhr bis 17.30 Uhr, eingegangenes Material)
  2. Zum vorherigen Dokument Lage in der DDR (6) 29.–30.10.
    30. Oktober 1956
    Information Nr. 290/56 – Betrifft: Lage in der Deutschen Demokratischen Republik (29.10., 17.30 Uhr, bis 30.10.1956, 8.00 Uhr, eingegangenes Material)