Direkt zum Seiteninhalt springen

Geplantes Auftreten Robert Havemanns

13. Januar 1965
Einzelinformation Nr. 31/65 über ein geplantes öffentliches Auftreten von Prof. Robert Havemann

Dem MfS liegen Hinweise vor, dass die Reise, die Prof. Havemann zusammen mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Staatsrates Gerald Götting1 zu Albert Schweitzer unternahm,2 offensichtlich dazu benutzt wird, um Havemann erneut in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses zu rücken.

So wurde bekannt, dass vom Vorsitzenden des Kulturbundes Kreis Berlin-Mitte Schauer3 mit Prof. Havemann ein Vortrag über Albert Schweitzer vereinbart wurde, der am 16. Januar 1965, um 19.30 Uhr, im »Club der Kulturschaffenden Johannes R. Becher«4 stattfinden soll.

Havemann habe zugesichert, bei diesem Vortrag nicht über philosophische Fragen zu sprechen. Zu diesem Vortrag wird mit etwa 130 bis 150 Teilnehmern gerechnet, möglicherweise auch noch mehr. Die Organisierung des Vortrages ist auch der Bezirksleitung Berlin des Kulturbundes bekannt.5

Ferner wurde bekannt, dass Vieweg6 vom »Club der Intelligenz«7 in Potsdam angefragt habe, ob es Möglichkeiten eines Vortrages bei ihnen von Havemann zum gleichen Thema gebe.

  1. Zum nächsten Dokument Ursache des Großbrandes im Kombinat Schwarze Pumpe
    16. Januar 1965
    Einzelinformation Nr. 39/65 über die Ursachen des Brandes und der Explosion mit nachfolgendem Großbrand im Druckgaswerk des Kombinates Schwarze Pumpe in Spremberg am 12. Januar 1965
  2. Zum vorherigen Dokument Abschlussbericht zum Verlauf des Passierscheinabkommens
    13. Januar 1965
    Abschlussbericht Nr. 26/65 über den bisherigen Verlauf des Passierscheinabkommens