Direkt zum Seiteninhalt springen

Statistik Einnahmen Mindestumtausch 23.8.–29.8.1976

31. August 1976
Information Nr. 606/76 über die Entwicklung der Einnahmen aus der Durchführung des verbindlichen Mindestumtausches für die Zeit vom 23. August 1976 bis 29. August 1976

Für die Zeit vom 23. August 1976 bis zum 29. August 1976 wurden aus dem verbindlichen Mindestumtausch bei der Einreise von Bürgern der BRD zum Tagesaufenthalt in grenznahe Gebiete der DDR sowie von Personen aus nichtsozialistischen Staaten und mit ständigem Wohnsitz in Westberlin bei der Einreise in die Hauptstadt der DDR und über die Grenzübergangsstellen des Bezirkes Potsdam Einnahmen in Höhe von 518 173,00 Valuta-Mark (Vorwoche 512 725,50 VM) realisiert.

Die Einnahmen setzen sich aus folgenden Positionen zusammen:

[Personen]

[Berichtswoche]

(Vorwoche)

Personen mit ständigem Wohnsitz in Westberlin zur Einreise in die Hauptstadt der DDR

219 870,50 VM

217 593,50 VM

Personen mit ständigem Wohnsitz in Westberlin zur Einreise in die DDR über die GÜST des Bezirkes Potsdam

93 543,00 VM

86 148,00 VM

Bürger der BRD zum Tagesaufenthalt in der Hauptstadt der DDR

97 044,00 VM

102 248,50 VM

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten zum Tagesaufenthalt in der Hauptstadt der DDR

30 813,50 VM

31 426,50 VM

Bürger der BRD zur Einreise zum Tagesaufenthalt im grenznahen Gebiet der DDR

76 902,00 VM

75 309,00 VM

Gesamteinnahmen:

518 173,00 VM

512 725,50 VM

  1. Zum nächsten Dokument »Petition« und andere Aktivitäten von Ausreisewilligen in Riesa
    September 1976
    Hinweise über feindlich-negative Aktivitäten einer Gruppe von Bürgern der Stadt Riesa, Bezirk Dresden, die im Zusammenhang mit ihrer Antragstellung auf Übersiedlung nach der BRD eine »Petition zur Erlangung der vollen Menschenrechte« unterzeichneten und versandten [Bericht O/29]
  2. Zum vorherigen Dokument Flucht eines Ehepaares mit Kind nach Westberlin bei Klein-Glienicke
    31. August 1976
    Information Nr. 605/76 über einen schweren Grenzdurchbruch DDR – Westberlin durch ein Ehepaar mit Kind im Grenzabschnitt Klein-Glienicke, Kreis Potsdam am 28. August 1976