Direkt zum Seiteninhalt springen

Statistik Einnahmen Mindestumtausch (16.3.–22.3.1981)

26. März 1981
Information Nr. 141/81 über die Entwicklung der Einnahmen aus der Durchführung des verbindlichen Mindestumtausches für die Zeit vom 16. März 1981 bis 22. März 1981

Für die Zeit vom 16. März 1981 bis 22. März 1981 wurden aus dem verbindlichen Mindestumtausch bei der Einreise von Bürgern der BRD zum Tagesaufenthalt in grenznahe Gebiete der DDR sowie von Personen mit ständigem Wohnsitz in nichtsozialistischen Staaten und in Westberlin bei der Einreise in die Hauptstadt der DDR und über die Grenzübergangsstellen des Bezirkes Potsdam Einnahmen in Höhe von 1 023 488,50 Valutamark (Vergleichswoche des Vorjahres 348 878,00 VM) realisiert.

Die Einnahmen setzen sich aus folgenden Positionen zusammen:

[Personen]

[Berichtswoche]

(Vergleichswoche des Vorjahres)

Personen mit ständigem Wohnsitz in Westberlin zur Einreise in die Hauptstadt der DDR

448 228,00 VM

154 696,00 VM

Personen mit ständigem Wohnsitz in Westberlin zur Einreise in die DDR über die GÜST des Bezirkes Potsdam

90 435,00 VM

56 499,00 VM

Bürger der BRD zum Tagesaufenthalt in der Hauptstadt der DDR

322 127,50 VM

69 319,00 VM

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten zum Tagesaufenthalt in der Hauptstadt der DDR

99 983,00 VM

31 187,00 VM

Bürger der BRD zur Einreise zum Tagesaufenthalt im grenznahen Gebiet der DDR

62 715,00 VM

37 177,00 VM

Gesamteinnahmen:

1 023 488,50 VM

348 878,00 VM

  1. Zum nächsten Dokument Austragung eines nicht genehmigten deutsch-deutschen Fußballspiels
    28. März 1981
    Information Nr. 151a/81 über die Austragung eines nichtgenehmigten Fußballspiels zwischen einer Mannschaft der BSG Wismut Altenburg und der BRD-Mannschaft »Gulf Atletico 71 – Frankfurt«
  2. Zum vorherigen Dokument Festnahme von Mitgliedern der KPD/ML (Sektion DDR) in Ostberlin
    23. März 1981
    Information Nr. 140/81 über die vorbeugende Verhinderung einer vor dem X. Parteitag der SED beabsichtigten feindlichen Aktion in der Hauptstadt der DDR, Berlin