Direkt zum Seiteninhalt springen

Statistik Grenzverkehr für SZS (II.Quartal 1988)

22. Juli 1988
Information Nr. 357/88 über den Umfang des grenzüberschreitenden Reise-, Touristen- und Transitverkehrs im II. Quartal 1988

Entsprechend den getroffenen Vereinbarungen übersende ich Ihnen beiliegend die Statistik über den Umfang des grenzüberschreitenden Reise-, Touristen- und Transitverkehrs in den abgestimmten Kennziffern für das II. Quartal 1988.

Statistik über den Umfang des grenzüberschreitenden Reise-, Touristen- und Transitverkehrs (II. Quartal 1988)

I. Grenzüberschreitender Einreiseverkehr
(Alle in die DDR einreisenden Personen, die nicht die Staatsbürgerschaft der DDR besitzen.)

[Punkt]

[Einreisen]

[Zahl]

1.

Gesamtzahl der Einreisen

3 640 349

1.1

Bürger der VR Albanien

192

[1.1]

[Bürger der] VR Bulgarien

40 417

[1.1]

[Bürger der] VR Polen

620 945

[1.1]

[Bürger der] SR Rumänien

10 320

[1.1]

[Bürger der] SFR Jugoslawien

23 507

[1.1]

[Bürger der] ČSSR

615 632

[1.1]

[Bürger der] UdSSR

113 299

[1.1]

[Bürger der] VR Ungarn

98 823

1.2

Bürger anderer sozialistischer Staaten

20 333

1.3

Bürger der BRD

1 147 039

1.4

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten

410 988

1.5

Personen mit ständigem Wohnsitz in Berlin (West)

538 854

2.

Eingereiste Personen, aufgeschlüsselt nach Verkehrsarten (ausgehend von der Gesamtzahl der Einreisen)

2.1

Straßenverkehr

2 517 512

2.2

Eisenbahnverkehr

992 173

2.3

Schiffs- bzw. Fährverkehr

30 624

2.4

Flugverkehr

100 040

3.

Ausgewählte Verkehrsträger im grenzüberschreitenden Straßenverkehr (Einreise)

[3.]

Anzahl der Pkw

704 506

[3.]

[Anzahl der] Autobusse

16 694

[3.]

[Anzahl der] Kräder

2 030

[3.]

[Anzahl der] Lkw

83 854

II. Grenzüberschreitender Ausreiseverkehr
(Alle aus der DDR ausreisenden Personen, die die Staatsbürgerschaft der DDR besitzen.)

[Punkt]

[Ausreisen]

[Zahl]

1.

Gesamtzahl der Ausreisen

4 015 179

1.1

nach der VR Albanien

107

[1.1]

nach der VR Bulgarien

52 599

[1.1]

nach der VR Polen

189 606

[1.1]

nach der SR Rumänien

12 400

[1.1]

nach der SFR Jugoslawien

6 209

[1.1]

nach der ČSSR

1 622 159

[1.1]

nach der UdSSR

145 250

[1.1]

nach der VR Ungarn

164 223

1.2

nach anderen sozialistischen Staaten

3 939

1.3

nach der BRD

817 219

1.4

nach anderen nichtsozialistischen Staaten

62 053

1.5

nach Berlin (West)

939 415

2.

Ausgereiste DDR-Bürger, aufgeschlüsselt nach Verkehrsarten (ausgehend von der Gesamtzahl der Ausreisen)

2.1

Straßenverkehr

2 016 809

2.2

Eisenbahnverkehr

1 687 912

2.3

Schiffs- bzw. Fährverkehr

48 178

2.4

Flugverkehr

262 280

3.

Ausgewählte Verkehrsträger im grenzüberschreitenden Straßenverkehr (Ausreise)

[3.]

Anzahl der Pkw

417 646

[3.]

[Anzahl der] Autobusse

18 852

[3.]

[Anzahl der] Kräder

15 359

[3.]

[Anzahl der] Lkw

69 028

III. Transitverkehr
(Es werden alle Personen erfasst, die im Transit durch die DDR reisen.)

[Punkt]

[Transitreisen]

[Zahl]

1.

Gesamtzahl der am Transit beteiligten Personen

8 892 285

1.1

Bürger sozialistischer Staaten

590 031

1.2

Bürger der BRD

3 711 108

1.3

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten

880 115

1.4

Personen mit ständigem Wohnsitz in Berlin (West)

3 711 031

2.

Verkehrsarten (ausgehend von der Gesamtzahl der im Transit gereisten Personen)

2.1

Straßenverkehr

7 767 856

2.2

Eisenbahnverkehr

1 041 599

2.3

Schiffs- bzw. Fährverkehr

17 654

2.4

Flugverkehr

65 176

3.

Ausgewählte Verkehrsträger im Transit (Straßenverkehr)

[3.]

Anzahl der Pkw

2 441 230

[3.]

[Anzahl der] Autobusse

41 177

[3.]

[Anzahl der] Kräder

32 532

[3.]

[Anzahl der] Lkw

458 834

4.

Transitverkehr zwischen der BRD und Berlin (West) und in umgekehrter Richtung

4.1

Verkehrsrichtung BRD – Berlin (West): Personen

3 893 504

[4.1]

Verkehrsrichtung BRD – Berlin (West): Kfz

1 342 039

4.2

Verkehrsrichtung Berlin (West) – BRD: Personen

3 940 508

[4.2]

Verkehrsrichtung Berlin (West) – BRD: Kfz

1 320 736

Eine eventuell vorgesehene Veröffentlichung vorgenannter Zahlen – auch auszugsweise – bedarf der unbedingten Konsultation und Abstimmung zwischen den Beauftragten beider Organe.

  1. Zum nächsten Dokument Statistik Grenzverkehr für MdI (II.Quartal 1988)
    22. Juli 1988
    Information Nr. 358/88 über den Umfang des grenzüberschreitenden Verkehrs im II. Quartal 1988
  2. Zum vorherigen Dokument Statistik Einnahmen Mindestumtausch 11.7.–17.7.1988
    20. Juli 1988
    Information Nr. 356/88 über die Entwicklung der Einnahmen aus der Durchführung des verbindlichen Mindestumtausches für die Zeit vom 11. Juli 1988 bis 17. Juli 1988