Direkt zum Seiteninhalt springen

Statistik Grenzverkehr für MdI (II.Quartal 1988)

22. Juli 1988
Information Nr. 358/88 über den Umfang des grenzüberschreitenden Verkehrs im II. Quartal 1988

Im II. Quartal 1988 wurden in folgendem Umfang Personen und Kraftfahrzeuge im grenzüberschreitenden Einreise-, Ausreise- und Transitverkehr an den Grenzübergangsstellen der DDR abgefertigt:

1. Einreisen in die DDR
(außer Wiedereinreisen von DDR-Bürgern)

[Punkt]

[Einreisen]

Personen

Kfz

1.1

Gesamt-Einreisen

3 640 349

807 084

1.2

Bürger sozialistischer Staaten

1 543 468

157 042

1.2.1

Bürger der VR Polen

620 945

49 458

1.2.2

Bürger der ČSSR

615 632

80 169

1.3

Bürger der BRD

1 147 039

370 594

1.3.1

Bürger der BRD auf VTA in die Hauptstadt

258 160

24 648

1.3.2

Bürger der BRD zum Tagesaufenthalt in grenznahe Kreise

85 657

38 777

1.4

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten

410 988

89 254

1.4.1

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten auf VTA in die Hauptstadt

84 233

6 019

1.5

Personen mit ständigem Wohnsitz in Westberlin

538 854

190 194

2. Ausreisen von DDR-Bürgern

[Punkt]

[Ausreisen]

Personen

Kfz

2.1

Gesamt-Ausreisen

4 015 179

520 885

2.2

nach sozialistischen Staaten

2 196 492

410 291

2.2.1

nach der VR Polen

189 606

40 079

2.2.2

nach der ČSSR

1 622 159

338 559

2.3

nach der BRD

817 219

66 567

2.4

nach anderen nichtsozialistischen Staaten

62 053

8 489

2.5

nach Westberlin

939 415

35 538

3. Transitverkehr

[Punkt]

[Transitreisen]

Personen

Kfz

3.1

Gesamt-Transit

8 892 285

2 973 773

3.1.1

Transitverkehr zwischen der BRD und Westberlin [gesamt]

7 834 012

2 662 775

[3.1.1]

Transitverkehr zwischen der BRD und Westberlin in der Verkehrsrichtung BRD – Westberlin

3 893 504

1 342 039

[3.1.1]

Transitverkehr zwischen der BRD und Westberlin in der Verkehrsrichtung Westberlin – BRD

3 940 508

1 320 736

3.2

Transitverkehr aus und nach anderen Staaten

1 058 273

310 998

4. Sonderreisekategorien

[Punkt]

[Sonderreisen]

Personen

4.1

Landgangscheine für Seeleute und Schiffspassagiere (gesamt)

8 673

4.1.1

an Bürger der BRD

1 557

4.1.2

an Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten

7 116

4.2

Visa zur Einreise von Bürgern nordeuropäischer Staaten in den Bezirk Rostock

2 841

5. Einreisen von Bürgern der VR Polen und Ausreisen von Bürgern der DDR im Zusammenhang mit der Veränderung der Modalitäten im pass- und visafreien Reiseverkehr zwischen der DDR und der VR Polen

[Punkt]

[Reisen Polen]

Personen

5.1

Gesamt-Einreisen

darunter

534 484

5.1.1

mit PM 71a/bestätigtem Telegramm

41 789

5.1.2

aus touristischen Gründen

86 851

5.1.3

in der DDR tätiger polnischer Werktätiger

305 042

5.1.4

von Angehörigen von in der DDR tätigen polnischen Werktätigen

38 610

5.2

Gesamt-Ausreisen

darunter

178 180

5.2.1

mit PM 72

47 254

5.2.2

aus touristischen Gründen

81 291

Alle Zahlenangaben sind nur zur internen Verwendung im Ministerium des Innern bestimmt.

  1. Zum nächsten Dokument Stornierung von Kurzreisen aufgrund defekter Reisebusse
    25. Juli 1988
    Hinweis über die Situation beim Verkauf von Kurzfahrten des VEB Reisebüros der DDR im Bezirk Halle [Bericht K 1/190]
  2. Zum vorherigen Dokument Statistik Grenzverkehr für SZS (II.Quartal 1988)
    22. Juli 1988
    Information Nr. 357/88 über den Umfang des grenzüberschreitenden Reise-, Touristen- und Transitverkehrs im II. Quartal 1988