Direkt zum Seiteninhalt springen

Grenzüberschreitender Verkehr III. Quartal 1989

7. November 1989
Information Nr. 500/89 über den Umfang des grenzüberschreitenden Verkehrs im III. Quartal 1989

Im III. Quartal 1989 wurden in folgendem Umfang Personen und Kraftfahrzeuge im grenzüberschreitenden Einreise-, Ausreise-, und Transitverkehr an den Grenzübergangsstellen der DDR abgefertigt:

1. Einreisen in die DDR (außer Wiedereinreisen von DDR-Bürgern)

[Punkt]

[Einreisen]

Personen

Kfz

1.1.

Gesamt-Einreisen

4 529 970

1 013 326

1.2.

Bürger sozialistischer Staaten

2 306 262

275 809

1.2.1.

Bürger der VR Polen

921 232

74 418

1.2.2.

Bürger der ČSSR

823 718

144 201

1.3.

Bürger der BRD

1 122 761

409 737

1.3.1.

Bürger der BRD auf VTA in die Hauptstadt

191 147

23 647

1.3.2.

Bürger der BRD zum Tagesaufenthalt in grenznahe Kreise

128 713

58 704

1.4.

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten

495 161

100 664

1.4.1.

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten auf VTA in die Hauptstadt

116 018

9 060

1.5.

Personen mit ständigem Wohnsitz in Westberlin

605 786

227 116

2. Ausreisen von DDR-Bürgern

[Punkt]

[Ausreisen]

Personen

Kfz

2.1.

Gesamt-Ausreisen

5 925 556

868 555

2.2.

nach sozialistischen Staaten

3 616 475

715 665

2.2.1.

nach der VR Polen

424 730

85 921

2.2.2.

nach der ČSSR

2 266 412

503 687

2.3.

nach der BRD

1 035 774

86 848

2.4.

nach anderen nichtsozialistischen Staaten

67 750

10 999

2.5.

nach Westberlin

1 205 557

55 043

3. Transitverkehr

[Punkt]

[Transitreisen]

[Personen]

[Kfz]

3.1.

Gesamt Transit

12 169 260

3 814 790

3.1.1.

Transitverkehr zwischen der BRD und Westberlin in der Verkehrsrichtung

8 739 318

2 962 461

[3.1.1.]

BRD – Westberlin

4 343 441

1 504 930

[3.1.1.]

Westberlin – BRD

4 395 877

1 457 531

3.2.

Transitverkehr aus und nach anderen Staaten

3 429 942

852 329

4. Sonderreisekategorien

[Punkt]

[Sonderreisen]

[Personen]

4.1.

Landgangscheine für Seeleute und Schiffspassagiere (Gesamt)

6 764

4.1.1.

an Bürger der BRD

1 163

4.1.2.

an Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten

5 601

4.2.

Visa zur Einreise von Bürgern nordeuropäischer Staaten in den Bezirk Rostock

2 218

5. Einreisen von Bürgern der VR Polen und Ausreisen von Bürgern der DDR im Zusammenhang mit der Veränderung der Modalitäten im pass- und visa-freien Reiseverkehr zwischen der DDR und der VR Polen

[Punkt]

[Einreisen/Ausreisen]

Personen

5.1.

Gesamt-Einreisen

807 777

5.1.1.

darunter mit PM 71a/bestätigtem Telegramm

106 240

5.1.2.

[darunter] aus touristischen Gründen

271 369

5.1.3.

in der DDR tätiger polnischer Werktätiger

268 490

5.1.4.

von Angehörigen von in der DDR tätigen polnischen Werktätigen

56 023

5.2.

Gesamt-Ausreisen

410 577

5.2.1.

darunter mit PM 72

181 726

5.2.2.

[darunter] aus touristischen Gründen

189 752

Alle Zahlenangaben sind nur zur internen Verwendung im Ministerium des Innern bestimmt.

Anlage zur Information Nr. 500/89

Statistik über den Umfang des grenzüberschreitenden Reise-, Touristen-und Transitverkehrs (II. Quartal 1989)

I. Grenzüberschreitender Einreiseverkehr

(Alle in die DDR einreisenden Personen, die nicht die Staatsbürgerschaft der DDR besitzen.)

[Punkt]

[Einreisen]

[Zahl]

1.

Gesamtzahl der Einreisen

3 669 787

1.1.

Bürger der VR Albanien

191

[1.1.]

[Bürger der] VR Bulgarien

41 522

[1.1.]

[Bürger der] VR Polen

659 502

[1.1.]

[Bürger der] SR Rumänien

9 636

[1.1.]

[Bürger der] SFR Jugoslawien

23 686

[1.1.]

[Bürger der] ČSSR

477 382

[1.1.]

[Bürger der] UdSSR

132 986

[1.1.]

[Bürger der] VR Ungarn

128 748

1.2.

Bürger anderer sozialistischer Staaten

17 973

1.3.

Bürger der BRD

1 185 249

1.4.

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten

441 954

1.5.

Personen mit ständigem Wohnsitz in Berlin (West)

550 958

2.

Eingereiste Personen, aufgeschlüsselt nach Verkehrsarten (ausgehend von der Gesamtzahl der Einreisen)

2.1.

Straßenverkehr

2 512 114

2.2.

Eisenbahnverkehr

1 032 583

2.3.

Schiffs- bzw. Fährverkehr

28 797

2.4.

Flugverkehr

96 293

3.

Ausgewählte Verkehrsträger im grenzüberschreitenden Straßenverkehr (Einreise)

[3.]

Anzahl der Pkw

755 373

[3.]

[Anzahl der] Autobusse

15 047

[3.]

[Anzahl der] Kräder

1 459

[3.]

[Anzahl der] Lkw

95 662

II. Grenzüberschreitender Ausreiseverkehr

(Alle aus der DDR ausreisenden Personen, die die Staatsbürgerschaft der DDR besitzen.)

[Punkt]

[Ausreisen]

[Zahl]

1.

Gesamtzahl der Ausreisen

3 875 494

1.1.

nach der VR Albanien

102

[1.1.]

[nach der] VR Bulgarien

53 768

[1.1.]

[nach der] VR Polen

203 810

[1.1.]

[nach der] SR Rumänien

13 697

[1.1.]

[nach der] SFR Jugoslawien

5 281

[1.1.]

[nach der] ČSSR

1 203 165

[1.1.]

[nach der] UdSSR

143 715

[1.1.]

[nach der] VR Ungarn

174 968

1.2.

nach anderen sozialistischen Staaten

5 121

1.3.

nach der BRD

904 681

1.4.

nach anderen nichtsozialistischen Staaten

65 141

1.5.

nach Berlin (West)

1 102 045

2.

Ausgereiste DDR-Bürger, aufgeschlüsselt nach Verkehrsarten (ausgehend von der Gesamtzahl der Ausreisen)

2.1.

Straßenverkehr

1 788 528

2.2.

Eisenbahnverkehr

1 780 690

2.3.

Schiffs- bzw. Fährverkehr

49 375

2.4.

Flugverkehr

256 901

3.

Ausgewählte Verkehrsträger im grenzüberschreitenden Straßenverkehr (Ausreise)

[3.]

Anzahl der Pkw

352 441

[3.]

[Anzahl der] Autobusse

18 463

[3.]

[Anzahl der] Kräder

4 538

[3.]

[Anzahl der] Lkw

69 832

III. Transitverkehr

(Es werden alle Personen erfasst, die im Transit durch die DDR reisen.)

[Punkt]

[Transitreisen]

[Zahl]

1.

Gesamtzahl der am Transit beteiligten Personen

10 671 442

1.1.

Bürger sozialistischer Staaten

1 857 206

1.2.

Bürger der BRD

4 080 991

1.3.

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten

916 681

1.4.

Personen mit ständigem Wohnsitz in Berlin (West)

3 816 564

2.

Verkehrsarten (ausgehend von der Gesamtzahl der im Transit gereisten Personen)

2.1.

Straßenverkehr

8 995 807

2.2.

Eisenbahnverkehr

1 641 415

2.3.

Schiffs- bzw. Fährverkehr

21 317

2.4.

Flugverkehr

12 903

3.

Ausgewählte Verkehrsträger im Transit (Straßenverkehr)

[3.]

Anzahl der Pkw

2 740 228

[3.]

[Anzahl der] Autobusse

52 824

[3.]

[Anzahl der] Kräder

35 690

[3.]

[Anzahl der] Lkw

508 428

4. Transitverkehr zwischen der BRD und Berlin (West) und in umgekehrter Richtung

[Punkt]

[Transitreisen]

Personen

Kfz

4.1.

Verkehrsrichtung BRD – Berlin (West)

4 105 781

1 352 330

4.2.

Verkehrsrichtung Berlin (West) – BRD

4 134 211

1 325 551

Eine eventuell vorgesehene Veröffentlichung vorgenannter Zahlen – auch auszugsweise – bedarf der unbedingten Konsultation und Abstimmung zwischen den Beauftragten beider Organe.

  1. Zum nächsten Dokument Vorkommnisse Angehörige westlicher Truppen in Berlin/DDR, 3/89
    8. November 1989
    Information Nr. 498/89 über Aktivitäten, Vorkommnisse und rechtswidrige Handlungen von Angehörigen der in Westberlin stationierten alliierten Garnisonen bei der Einreise und dem Aufenthalt in der Hauptstadt der DDR, Berlin, im Zeitraum vom 1. Juli bis 30. September 1989
  2. Zum vorherigen Dokument Grenzüberschreitender Reise- und Transitverkehr III. Quartal 1989
    7. November 1989
    Information Nr. 499/89 über den Umfang des grenzüberschreitenden Reise-, Touristen- und Transitverkehrs im III. Quartal 1989