Direkt zum Seiteninhalt springen

Arbeitsniederlegungen (18)

21. September 1956
Information Nr. 213/56 – Betrifft: Arbeitsniederlegung

Am 14.9.1956 legten zu Beginn der II. Schicht im VEB Werkzeugunion in Steinbach-Hallenberg, [Kreis] Schmalkalden, [Bezirk] Suhl, 21 Arbeiter der Werkstatt 4 Fräserei für drei Stunden die Arbeit nieder.

Grund

Anweisung der Werkleitung, die Spätschicht aufgrund der Stromversorgung um drei Stunden zu verschieben. Die Arbeiter waren mit dem Verschieben nicht einverstanden.

Androhung von Arbeitsniederlegung

Die Arbeiterinnen des VEB Bekleidungswerk 2 Großenhain, [Bezirk] Dresden, drohen an, für eine Stunde die Arbeit niederzulegen, wenn eine Schneiderin des Betriebes nicht die Wohnung erhält, für welche sie bereits seit dem 1.9.1956 die Zuweisung hat.

  1. Zum nächsten Dokument Stimmung zu Lohnfragen (7)
    21. September 1956
    Information Nr. 214/56 – Betrifft: Stimmung zu Lohnfragen
  2. Zum vorherigen Dokument Zweiwochenbericht
    21. September 1956
    Informationsdienst Nr. 18 zur Beurteilung der Situation in der DDR