Direkt zum Seiteninhalt springen

Statistik Grenzverkehr für SZS (III.Quartal 1988)

24. Oktober 1988
Information Nr. 459/88 über den Umfang des grenzüberschreitenden Reise-, Touristen- und Transitverkehrs im III. Quartal 1988

Entsprechend den getroffenen Vereinbarungen übersende ich Ihnen beiliegend die Statistik über den Umfang des grenzüberschreitenden Reise-, Touristen- und Transitverkehrs in den abgestimmten Kennziffern für das III. Quartal 1988.

Statistik über den Umfang des grenzüberschreitenden Reise-, Touristen- und Transitverkehrs (III. Quartal 1988)

I. Grenzüberschreitender Einreiseverkehr
(Alle in die DDR einreisenden Personen, die nicht die Staatsbürgerschaft der DDR besitzen.)

[Punkt]

[Einreisen]

[Zahl]

1.

Gesamtzahl der Einreisen

4 332 802

1.1

Bürger der VR Albanien

227

[1.1]

[Bürger der] VR Bulgarien

68 399

[1.1]

[Bürger der] VR Polen

878 905

[1.1]

[Bürger der] SR Rumänien

18 459

[1.1]

[Bürger der] SFR Jugoslawien

24 693

[1.1]

[Bürger der] ČSSR

882 916

[1.1]

[Bürger der] UdSSR

155 778

[1.1]

[Bürger der] VR Ungarn

221 816

1.2

Bürger anderer sozialistischer Staaten

23 650

1.3

Bürger der BRD

1 050 857

1.4

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten

459 577

1.5

Personen mit ständigem Wohnsitz in Berlin (West)

547 525

2.

Eingereiste Personen, aufgeschlüsselt nach Verkehrsarten (ausgehend von der Gesamtzahl der Einreisen)

2.1

Straßenverkehr

2 873 944

2.2

Eisenbahnverkehr

1 294 274

2.3

Schiffs- bzw. Fährverkehr

28 012

2.4

Flugverkehr

136 572

3.

Ausgewählte Verkehrsträger im grenzüberschreitenden Straßenverkehr (Einreise)

[3.]

Anzahl der Pkw

820 440

[3.]

[Anzahl der] Autobusse

16 605

[3.]

[Anzahl der] Kräder

2 144

[3.]

[Anzahl der] Lkw

91 045

II. Grenzüberschreitender Ausreiseverkehr
(Alle aus der DDR ausreisenden Personen, die die Staatsbürgerschaft der DDR besitzen.)

[Punkt]

[Ausreisen]

[Zahl]

1.

Gesamtzahl der Ausreisen

6 191 451

1.1

nach der VR Albanien

125

[1.1]

[nach der] VR Bulgarien

144 267

[1.1]

[nach der] VR Polen

384 276

[1.1]

[nach der] SR Rumänien

34 360

[1.1]

[nach der] SFR Jugoslawien

5 625

[1.1]

[nach der] ČSSR

3 008 644

[1.1]

[nach der] UdSSR

185 616

[1.1]

[nach der] VR Ungarn

555 831

1.2

nach anderen sozialistischen Staaten

3 563

1.3

nach der BRD

852 432

1.4

nach anderen nichtsozialistischen Staaten

69 251

1.5

nach Berlin (West)

947 461

2.

Ausgereiste DDR-Bürger, aufgeschlüsselt nach Verkehrsarten (ausgehend von der Gesamtzahl der Ausreisen)

2.1

Straßenverkehr

3 624 731

2.2

Eisenbahnverkehr

2 119 412

2.3

Schiffs- bzw. Fährverkehr

62 864

2.4

Flugverkehr

384 444

3.

Ausgewählte Verkehrsträger im grenzüberschreitenden Straßenverkehr (Ausreise)

[3.]

Anzahl der Pkw

882 416

[3.]

[Anzahl der] Autobusse

19 799

[3.]

[Anzahl der] Kräder

25 584

[3.]

[Anzahl der] Lkw

67 589

III. Transitverkehr
(Es werden alle Personen erfasst, die im Transit durch die DDR reisen.)

[Punkt]

[Transitreisen]

[Zahl]

1.

Gesamtzahl der am Transit beteiligten Personen

9 348 597

1.1

Bürger sozialistischer Staaten

954 921

1.2

Bürger der BRD

3 349 077

1.3

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten

1 112 162

1.4

Personen mit ständigem Wohnsitz in Berlin (West)

3 932 437

2.

Verkehrsarten (ausgehend von der Gesamtzahl der im Transit gereisten Personen)

2.1

Straßenverkehr

7 953 543

2.2

Eisenbahnverkehr

1 297 781

2.3

Schiffs- bzw. Fährverkehr

18 540

2.4

Flugverkehr

78 733

3.

Ausgewählte Verkehrsträger im Transit (Straßenverkehr)

[3.]

Anzahl der Pkw

2 644 260

[3.]

[Anzahl der] Autobusse

37 865

[3.]

[Anzahl der] Kräder

34 941

[3.]

[Anzahl der] Lkw

473 316

4.

Transitverkehr zwischen der BRD und Berlin (West) und in umgekehrter Richtung

4.1

Verkehrsrichtung BRD – Berlin (West): Personen

3 910 614

[4.1]

Verkehrsrichtung BRD – Berlin (West): Kfz

1 393 222

4.2

Verkehrsrichtung Berlin (West) – BRD: Personen

3 863 966

[4.2]

Verkehrsrichtung Berlin (West) – BRD: Kfz

1 365 634

Eine eventuell vorgesehene Veröffentlichung vorgenannter Zahlen – auch auszugsweise – bedarf der unbedingten Konsultation und Abstimmung zwischen den Beauftragten beider Organe.

  1. Zum nächsten Dokument Statistik Grenzverkehr für MdI (III.Quartal 1988)
    24. Oktober 1988
    Information Nr. 460/88 über den Umfang des grenzüberschreitenden Verkehrs im III. Quartal 1988
  2. Zum vorherigen Dokument Proteste gegen die Zensur von Kirchenzeitungen (Planungen)
    20. Oktober 1988
    Information Nr. 457/88 über eine erneut beabsichtigte Zusammenrottung feindlich-negativer Kräfte am 24. Oktober 1988 in der Hauptstadt der DDR, Berlin