Direkt zum Seiteninhalt springen

Grenzüberschreitender Verkehr II. Quartal 1989

31. Juli 1989
Information Nr. 357/89 über den Umfang des grenzüberschreitenden Verkehrs im II. Quartal 1989

Im II. Quartal 1989 wurden in folgendem Umfang Personen und Kraftfahrzeuge im grenzüberschreitenden Einreise-, Ausreise-. und Transitverkehr an den Grenzübergangsstellen der DDR abgefertigt:

1. Einreisen in die DDR (außer Wiedereinreisen von DDR-Bürgern)

[Punkt]

[Einreisen]

Personen

Kfz

1.1.

Gesamt-Einreisen

3 669 787

867 541

1.2.

Bürger sozialistischer Staaten

1 491 626

162 223

1.2.1.

Bürger der VR Polen

659 502

56 537

1.2.2.

Bürger der ČSSR

477 382

70 971

1.3.

Bürger der BRD

1 185 249

399 068

1.3.1.

Bürger der BRD auf VTA in die Hauptstadt

252 926

23 485

1.3.2.

Bürger der BRD zum Tagesaufenthalt in grenznahe Kreise

99 990

44 602

1.4.

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten

441 954

96 235

1.4.1.

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten auf VTA in die Hauptstadt

95 605

7 436

1.5.

Personen mit ständigem Wohnsitz in Westberlin

550 958

210 015

2. Ausreisen von DDR-Bürgern

[Punkt]

[Ausreisen]

Personen

Kfz

2.1.

Gesamt-Ausreisen

3 875 494

445 274

2.2.

nach sozialistischen Staaten

1 803 627

310 662

2.2.1.

nach der VR Polen

203 810

46 091

2.2.2.

nach der ČSSR

1 203 165

227 886

2.3.

nach der BRD

904 681

74 378

2.4.

nach anderen nichtsozialistischen Staaten

65 141

11 869

2.5.

nach Westberlin

1 102 045

48 365

3. Transitverkehr

[Punkt]

[Transitreisen]

Personen

Kfz

3.1.

Gesamt Transit

10 671 442

3 337 170

3.1.1.

Transitverkehr zwischen der BRD und Westberlin in der Verkehrsrichtung

8 284 992

2 677 881

[3.1.1.]

BRD – Westberlin

4 150 781

1 352 330

[3.1.1.]

Westberlin – BRD

4 134 211

1 325 551

3.2.

Transitverkehr aus und nach anderen Staaten

2 386 450

659 289

4. Sonderreisekategorien

[Punkt]

[Sonderreisen]

Personen

4.1.

Landgangscheine für Seeleute und Schiffspassagiere (Gesamt)

6 909

4.1.1.

an Bürger der BRD

1 063

4.1.2.

an Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten

5 846

4.2.

Visa zur Einreise von Bürgern nordeuropäischer Staaten in den Bezirk Rostock

1 774

5. Einreisen von Bürgern der VR Polen und Ausreisen von Bürgern der DDR im Zusammenhang mit der Veränderung der Modalitäten im pass- und visa-freien Reiseverkehr zwischen der DDR und der VR Polen

[Punkt]

[Einreisen/Ausreisen]

Personen

5.1.

Gesamt-Einreisen

555 848

5.1.1.

darunter mit PM 71a1/bestätigtem Telegramm

55 920

5.1.2.

[darunter] aus touristischen Gründen

89 385

5.1.3.

[darunter] in der DDR tätiger polnischer Werktätiger

272 416

5.1.4.

[darunter] von Angehörigen von in der DDR tätigen polnischen Werktätigen

40 002

5.2.

Gesamt-Ausreisen

191 844

5.2.1.

darunter mit PM 72

74 065

5.2.2.

[darunter] aus touristischen Gründen

68 498

Alle Zahlenangaben sind nur zur internen Verwendung im Ministerium des Innern bestimmt.

Anlage zur Information Nr. 357/89

Statistik über den Umfang des grenzüberschreitenden Reise-, Touristen-und Transitverkehrs (I. Quartal 1989)

I. Grenzüberschreitender Einreiseverkehr

(Alle in die DDR einreisenden Personen, die nicht die Staatsbürgerschaft der DDR besitzen.)

[Punkt]

[Einreisen]

[Zahl]

1.

Gesamtzahl der Einreisen

2 330 393

1.1.

Bürger der VR Albanien

191

[1.1.]

[Bürger der] VR Bulgarien

20 885

[1.1.]

[Bürger der] VR Polen

544 330

[1.1.]

[Bürger der] SR Rumänien

6 528

[1.1.]

[Bürger der] SFR Jugoslawien

22 081

[1.1.]

[Bürger der] ČSSR

189 759

[1.1.]

[Bürger der] UdSSR

95 635

[1.1.]

[Bürger der] VR Ungarn

78 697

1.2.

Bürger anderer sozialistischer Staaten

12 183

1.3.

Bürger der BRD

640 275

1.4.

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten

322 337

1.5.

Personen mit ständigem Wohnsitz in Berlin (West)

397 492

2.

Eingereiste Personen, aufgeschlüsselt nach Verkehrsarten (ausgehend von der Gesamtzahl der Einreisen)

2.1.

Straßenverkehr

1 506 294

2.2.

Eisenbahnverkehr

721 321

2.3.

Schiffs- bzw. Fährverkehr

19 524

2.4.

Flugverkehr

83 254

3.

Ausgewählte Verkehrsträger im grenzüberschreitenden Straßenverkehr (Einreise)

[3.]

Anzahl der Pkw

488 250

[3.]

[Anzahl der] Autobusse

6 474

[3.]

[Anzahl der] Kräder

1 128

[3.]

[Anzahl der] Lkw

82 290

II. Grenzüberschreitender Ausreiseverkehr

(Alle aus der DDR ausreisenden Personen, die die Staatsbürgerschaft der DDR besitzen.)

[Punkt]

[Ausreisen]

[Zahl]

1.

Gesamtzahl der Ausreisen

2 517 888

1.1.

nach der VR Albanien

[leer]

[1.1.]

[nach der] VR Bulgarien

7 593

[1.1.]

[nach der] VR Polen

102 367

[1.1.]

[nach der] SR Rumänien

2 986

[1.1.]

[nach der] SFR Jugoslawien

2 208

[1.1.]

[nach der] ČSSR

660 660

[1.1.]

[nach der] UdSSR

118 843

[1.1.]

[nach der] VR Ungarn

26 866

1.2.

nach anderer sozialistischer Staaten

6 648

1.3.

nach der BRD

498 426

1.4.

nach anderen nichtsozialistischen Staaten

52 285

1.5.

nach Berlin (West)

1 038 919

2.

Ausgereiste DDR-Bürger, aufgeschlüsselt nach Verkehrsarten (ausgehend von der Gesamtzahl der Ausreisen)

2.1.

Straßenverkehr

1 095 331

2.2.

Eisenbahnverkehr

1 244 932

2.3.

Schiffs- bzw. Fährverkehr

26 614

2.4.

Flugverkehr

151 011

3.

Ausgewählte Verkehrsträger im grenzüberschreitenden Straßenverkehr (Ausreise)

[3.]

Anzahl der Pkw

205 984

[3.]

[Anzahl der] Autobusse

13 585

[3.]

[Anzahl der] Kräder

1 094

[3.]

[Anzahl der] Lkw

67 802

III. Transitverkehr

(Es werden alle Personen erfasst, die im Transit durch die DDR reisen.)

[Punkt]

[Transitreisen]

[Zahl]

1.

Gesamtzahl der am Transit beteiligten Personen

7 130 111

1.1.

Bürger sozialistischer Staaten

939 711

1.2.

Bürger der BRD

2 903 298

1.3.

Bürger anderer nichtsozialistischer Staaten

674 753

1.4.

Personen mit ständigem Wohnsitz in Berlin (West)

2 612 349

2.

Verkehrsarten (ausgehend von der Gesamtzahl der im Transit gereisten Personen)

2.1.

Straßenverkehr

6 094 801

2.2.

Eisenbahnverkehr

1 002 762

2.3.

Schiffs- bzw. Fährverkehr

14 223

2.4.

Flugverkehr

18 325

3.

Ausgewählte Verkehrsträger im Transit (Straßenverkehr)

[3.]

Anzahl der Pkw

2 009 290

[3.]

[Anzahl der] Autobusse

25 053

[3.]

[Anzahl der] Kräder

4 144

[3.]

[Anzahl der] Lkw

471 006

4. Transitverkehr zwischen der BRD und Berlin (West) und in umgekehrter Richtung

[Punkt]

[Transitreisen]

Personen

Kfz

4.1.

Verkehrsrichtung BRD – Berlin (West)

3 002 042

1 079 738

4.2.

Verkehrsrichtung Berlin (West) – BRD

2 919 146

1 058 357

Eine eventuell vorgesehene Veröffentlichung vorgenannter Zahlen – auch auszugsweise – bedarf der unbedingten Konsultation und Abstimmung zwischen den Beauftragten beider Organe.

  1. Zum nächsten Dokument Grenzüberschreitender Reise- und Transitverkehr II. Quartal 1989
    31. Juli 1989
    Information Nr. 358/89 über den Umfang des grenzüberschreitenden Reise-, Touristen- und Transitverkehrs im II. Quartal 1989
  2. Zum vorherigen Dokument Ungesetzliches Verlassen der DDR, Mitarbeiter des MfAA
    31. Juli 1989
    Information Nr. 356/89 über den Verrat an der DDR durch einen Mitarbeiter des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der DDR