Direkt zum Seiteninhalt springen

Festnahme eines österreichischen Fluchthelfers

29. Oktober 1965
Einzelinformation Nr. 961/65 über die Festnahme eines österreichischen Staatsangehörigen wegen Beihilfe zur Schleusung eines Bürgers der DDR nach Westberlin

Am 22.10.1965, gegen 14.00 Uhr, wurde der österreichische Staatsbürger [Name 1, Vorname], geb. [Tag, Monat] 1938 in Wien, wohnhaft Wien – XVI, [Straße, Nr.], letzter Aufenthalt: Berlin 51, [Straße, Nr.], an der Grenzübergangsstelle Berlin-Bahnhof Friedrichstraße wegen Beihilfe zur Schleusung eines Bürgers der DDR nach Westberlin festgenommen.

[Name 1] stellte seine Einreisedokumente einem Bürger der DDR zum illegalen Verlassen der DDR zur Verfügung.

  1. Zum nächsten Dokument Brandlegungen durch Kinderhand bis 25.10.1965
    29. Oktober 1965
    Einzelinformation Nr. 962/65 über Brandlegungen durch Kinderhand in Objekten der Volkswirtschaft im Zeitraum vom 1. Januar 1965 bis zum 25. Oktober 1965
  2. Zum vorherigen Dokument Illegale Gruppenbildung an der Humboldt-Universität
    28. Oktober 1965
    Einzelinformation Nr. 958/65 über eine illegale Gruppenbildung an der Humboldt-Universität Berlin