Direkt zum Seiteninhalt springen

Einreise Bundesminister für innerdeutsche Beziehungen

17. Oktober 1983
Information Nr. 339/83 über die beabsichtigte Einreise des Bundesministers für »innerdeutsche Beziehungen«, Windelen, am 19. Oktober 1983 in die Hauptstadt der DDR, Berlin

Vorliegenden Hinweisen zufolge beabsichtigt der Bundesminister für »innerdeutsche Beziehungen«, Windelen, Heinrich1 (62, CDU), in Begleitung seines persönlichen Referenten, [Name] und weiterer Mitarbeiter am Mittwoch, dem 19. Oktober 1983, zu einem Besuch der Ständigen Vertretung der BRD in der DDR in die Hauptstadt der DDR, Berlin, einzureisen. Intern wurde in diesem Zusammenhang die Absicht bekannt, dass Windelen und [Name] nach dem Gespräch in der Ständigen Vertretung der BRD in einem Restaurant ein Mittagessen einnehmen und anschließend mit einem Pkw der Ständigen Vertretung der BRD eine Stadtbesichtigung durchführen wollen. Dabei soll auch eine Lutherausstellung – vermutlich die historische Sonderausstellung »Martin Luther und seine Zeit« im Museum für Deutsche Geschichte – besucht werden.

  1. Zum nächsten Dokument Einnahmen, Mindestumtausch, 10.–16.10.1983
    <b>19. Oktober 1983</b> <br/><b>Information Nr. 349/83 über die Entwicklung der Einnahmen aus der Durchführung des verbindlichen Mindestumtausches für die Zeit vom 10. Oktober 1983 bis 16. Oktober 1983</b>
  2. Zum vorherigen Dokument Feindlich-negative Kräfte
    <b>[ohne Datum]</b> <br/><b>Hinweise auf geplante Aktivitäten feindlich-negativer Kräfte in der <abbr title="Deutsche Demokratische Republik">DDR</abbr> im Zeitraum der Aktionswoche der Friedensbewegung der <abbr title="Bundesrepublik Deutschland">BRD</abbr> und Westberlins (15. bis 22. Oktober 1983) [K 1/130]</b>